Zu Beginn des Wochenendes wurde der Preis von Bitcoin (BTC) in einer relativ engen Spanne gehandelt, nachdem er am 4. April einen zweiten Versuch bei 7.000 Dollar unternommen hatte. Das digitale Vermögen stieg auf 6.988 Dollar, bevor es für den Rest des Tages wieder in die 6.800-Dollar-Range zurückfiel.

Da Bitcoin am Samstag seitwärts gehandelt wurde, verzeichnete die Mehrheit der zehn wichtigsten Altmünzen marginale Gewinne. Ether (ETH) gewann 1,57%, Litecoin (LTC) 1,02% und Binance Coin (BNB) konnte 2,31% zulegen.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Berichts hält sich der Preis weiterhin über der aufsteigenden Trendlinie, und der Preis nähert sich langsam dem Widerstand von $6.900, einem Niveau, das in dieser Woche dreimal überschritten wurde.

Die Spanne zwischen $6.900 und $7.200 erweist sich als ein schwer zu überwindender Widerstandsbereich, aber angesichts des bevorstehenden Wochenschlusses werden Anleger darauf achten, ob der Bitcoin Code Preis eine starke Bewegung über $7.200 oder einen Rückzug auf $5.800 macht.

Im 4-Stunden-Zeitraum werden Händler feststellen, dass das Handelsvolumen aufgrund der sich verengenden Bollinger Band-Arme zurückgeht. Der Preis steigt weiter in Richtung des oberen Bollinger Band-Armes, der sich derzeit bei $6.997 befindet.

Verengte Bänder und rückläufige Handelsvolumina treten typischerweise auf, bevor ein Ausbruch oder Zusammenbruch stattfindet.

Wie seriös ist Bitcoin Code?

Bullisches Szenario

Ein zinsbullisches Ergebnis würde einen großvolumigen Anstieg mit sich bringen, der den Preis durch die hervorgehobene Widerstandszone bis zum großvolumigen VPVR-Knotenpunkt bei $7.200 drückte. Das Clearing von 7.200 $ würde die Tür für einen Anstieg des Bitcoin-Preises auf 8.000 $ öffnen, wo ein weiterer VPVR-Knotenpunkt mit hohem Volumen existiert, zusammen mit dem gleitenden 100- und 200-Tage-Durchschnitt bei 8.143 $ und 8.133 $.

Anfang der Woche erwartet dies der Cointelegraph-Mitarbeiter filbfilb:

„Jeder Durchbruch nach oben wird wahrscheinlich letztendlich um die 8.000-Dollar-Marke herum aufgrund des Zusammenwirkens von technischem Widerstand und dem bekannten institutionellen Leerverkaufsinteresse widerstanden werden.

Während das Niveau von 8.000 bis 8.500 Dollar zwangsläufig eine Herausforderung ist, die es zu bewältigen gilt, fügt filbfilb hinzu:

„Bitcoin zeigt einen deutlichen Mangel an Verkaufsinteresse unterhalb des gleitenden 200-Wochen-Durchschnitts, und die Käufer scheinen auf diesen Niveaus einzusteigen, was eindeutig bullish ist.

Bärisches Szenario

Wenn Bitcoin weiterhin den Widerstand von $6.900 und $7.100 ablehnt, könnte der Preis schließlich unter die Unterstützungszone von $6.800 bis $6.600 fallen, um wieder bei $6.350 und unter diesen $5.850 und $5.450 zu liegen.

Im Moment scheint die Wahrscheinlichkeit eines Rückgangs unter die 6.000 $-Marke unwahrscheinlich, da die 4-Stunden-Chart und die Beobachtung von filbfilb zeigen, dass die Bullen in der vergangenen Woche die Unterstützung von 6.600 $ verteidigt haben.

Am 4. April machte der Krypto-Händler Scott Melker eine ähnliche Beobachtung, indem er die obige Grafik twitterte und sagte:

„Schlüsselpunkt. Wenn Sie ein Bulle sind, können Sie hier Unterstützung kaufen oder auf eine Pause über 7K warten und den erneuten Test kaufen. Grüne Kreise. Wenn Sie ein Bär sind, können Sie auf den Durchbruch der Unterstützung warten und dann den erneuten Test als Widerstand verkaufen oder verkürzen. Roter Kreis“.

Laut Melker könnte ein starker Schub über den 6.900-Dollar-Widerstand den Bitcoin-Preis auf 7.500 Dollar steigen lassen, bevor er sich zurückzieht, um die 7.000-Dollar-Unterstützung erneut zu testen, bevor er einen Angriff auf den Widerstand bei 7.750 Dollar startet.

Alternativ könnte ein rückläufiges Ergebnis den Preis unter die aufsteigende Trendlinie bis zur Unterstützung bei $6.200 fallen lassen, bevor er versucht, sich über die Überkopf-Trendlinie zu erholen, die nun als Widerstand fungieren könnte.

Categories: Unterstützung

Comments are Closed on this Post