Bitcoin bildet „sehr bedrohliches“ Preismuster, Gold wird in Ordnung sein

Bitcoin-Deomsayer Peter Schiff ist wieder auf Twitter und sagt, dass der BTC-Preis möglicherweise auf 1.000 Dollar fallen könnte.

Verhängnis und Trübsal für Bitcoin

Peter Schiff, CEO von Euro Pacific Capital, sagt, dass Bitcoin an der Schwelle steht, ein „ominöses Muster“ zu bilden, das seinen Preis auf bis zu 1.000 US-Dollar senken könnte, dem Preisniveau, das die Top-Münze auch ohne Bitcoin Code seit Mai 2017 nicht mehr gesehen hat.Für diejenigen, die sich die potentiellen Kopf und Schultern von Bitcoin nicht vorstellen können, ist vielleicht ein Bild hilfreich. Sehr unangenehm, wenn das Muster vollständig ist.
Bitcoin stirbt, so der Top-Trader, der meisterhaft BTC bei $20.000 verkürzt hat.

Fällt der Bitcoin Code doch

Verhängnis und Trübsal für Bitcoin

Laut Schiff druckt Bitcoin das so genannte „Head-and-Shoulders“-Muster, eine Chartformation mit drei Peaks, die normalerweise hilft, einen bevorstehenden Abwärtstrend zu erkennen. Er machte ein Foto von seinem Monitor, um wahnhaften Bullen zu helfen, ihn zu visualisieren.

Es ist nicht das erste Mal, dass Schiff auf das oben genannte Muster achtet. Am 20. Oktober twitterte er, dass die Bitcoin-Karte „schrecklich“ aussah, und Bitcoin war kurz davor, die rechte Schulter zu vollenden. Damals wurde seine technische Analyse von Krypto-Twitter in Stücke gerissen, da es absurd war, H&S in High Time Frame Charts zu verwenden.

Gold wird ok-ish sein.

Diesmal sah sich Schiff auch mit einigen Widerständen von Bitcoin-Enthusiasten konfrontiert, die darauf hinwiesen, dass sich sein geliebtes Gold laut Bitcoin Code in der gleichen Zwangslage befindet. Er erklärt jedoch, dass das gelbe Metall auch dann noch gut sein wird, wenn es das H&S-Muster bildet, da es immer noch die 1.350 $-Unterstützung halten würde. In der Zwischenzeit könnte Bitcoin auf bis zu 1.000 $ sinken. Daher ergeben solche Vergleiche keinen Sinn.

Ja, Gold bildet ein ähnliches Muster. Aber selbst wenn sie zerbricht, würde die Projektion Gold immer noch über seiner Unterstützung von 1.350 $ liegen lassen. Das Bitcoin-Muster projiziert einen Kollaps auf 1.000 $. Kein Vergleich.

Wie  berichtet, lag der Bitcoin-Preis unter 7.600 $, was mehr Bären ermutigte, aus dem Versteck zu kommen.